600015 VeloX V8 PRO EC Nitro On-Road 1/8 Car

Unser bisheriger Preis Fr. 699.00
Jetzt nur Fr. 499.00
Du sparst 29 % /Fr. 200.00

inkl. 8 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lagerbestand Planet-rc: 1-2 Artikel sofort lieferbar  
1-2 Artikel sofort lieferbar

Restlagerbestand: 1 

Art.Nr.: Shepherd 600015 (RP)

Hersteller Info: Shepherd Micro Racing

Mehr Artikel   

  • Details
  • Zubehör / Ersatzteile

Details

600015 Shepherd VeloX V8 V8 "PRO-EC" 2015

Baukasten Kit ohne Elektronik etc.

Der Shepherd Velox V8 “eleven“ ist das Ergebnis einer ausgiebiger Entwicklungs- und Erprobungsphase. Auf Basis des erfolgreichen Velox V8 wurde ein innovatives Update geschaffen, bei dem viel Wert auf eine einfache Montage und sinnvolle sowie schnell umzusetzende Setup-Möglichkeiten gelegt wurde. Daher kommt der Velox V8 “eleven“ mit den unterschiedlichsten Streckenbedingungen hervorragend zurecht, mit wenigen Handgriffen kann das Setup angepasst werden.

Ein weiterer Schwerpunkt war die Auswahl und Qualität der verwendeten Materialien. Nur die hochwertigsten Materialien werden für die Serienproduktion verwendet, somit kann eine lange Lebensdauer und eine präzise Verarbeitung sichergestellt werden. Die aus speziellem Aluminium gefrästen Lagerböcke und Achsaufhängungsteile sind zusätzlich blau eloxiert, um einen besseren Oberflächenschutz zu gewährleisten, gleichzeitig werden die Bauteile zum optischen Highlight im Velox V8 “eleven“. Auch die symmetrische Chassisplatte ist aus speziellem Flugzeugaluminium gefertigt. Die Stahlteile werden durch ein spezielles Verfahren gehärtet und weisen somit nur einen äußerst geringen Verschleiß auf. Die dunkle Färbung der Stahlteile ist auf eine Oberflächenbehandlung zurückzuführen, die die Bauteile vor Korrosion schützt.

Für die Herstellung der Kohlefaser-Verbund-Teile wurden die Rohplatten nach speziellen Vorgaben gefertigt. Der festgelegte Faserverlauf sorgt für eine optimale Steifigkeit bei extrem geringem Gewicht, somit genügen die Teile auch höchsten Qualitiätsansprüchen.

Neue Hinterachse mit kugelgelagertem Stabi
Die komplett neu gestaltete kugelgelagerte Aufnahme für den Stabi verbessert die Performance deutlich und ermöglicht eine absolut spielfreie Montage. Der Stabi wird direkt auf den hinteren Lagerböcken montiert und belastet somit die Lager der Getriebewelle nicht zusätzlich. Die Position ist wesentlich tiefer und trägt somit zu einem niedrigen Schwerpunkt bei. Kombiniert mit den 3 verschiedenen verfügbaren Drähten ist der Stabi definitiv eines der Highlights des V8 "Eleven". Des Weiteren kommt an der Hinterachse ein neuer einteiliger oberer Querlenkerhalter zum Einsatz, der die Wartung vereinfacht und für zusätzliche Stabilität sorgt.

Velox-Easy-Flex
Ein weiteres Highlight ist die neu gestaltete Radioplatte und das Velox-Easy-Flex. An der Radioplatte wird eine kugelgelagerte Aluminium-Schiene befestiget, die die Links-Rechts-Bewegung ermöglicht. Mit lediglich zwei Schrauben kann die Radioplatte am neu gestalteten Mittelbock befestigt werden, um ohne zusätzlichen Flex zu fahren; so kann man schnell und ohne viel Aufwand sich auf die jeweiligen Streckenverhältnisse anpassen.

Einteiliger Elektronikhalter
Der neue einteilige Elektronikhalter ermöglicht einen flachen Einbau des Gas-Servos und trägt somit zu einem niedrigen Schwerpunkt bei. Um die ganze Elektronikeinheit zu entfernen, muss man nur 3 Schrauben lösen und kann so einfach und schnell die Wartung durchführen. Des Weiteren ermöglicht der Elektronikhalter den Einsatz einer speziell angepassten Empfängerbox für zusätzlichen Schutz.

Velox Revolutionary Shocks
Auch die Stoßdämpfer weisen innovative Technik auf und setzten schon in der ersten Version des Velox neue Maßstäbe hinsichtlich Qualität und Funktionalität. Durch die einfache aber effektive Konstruktion kommen nur wenige Einzelteile zum Einsatz. Der Volumenausgleich der VRS Dämpfer erfolgt nicht durch eine empfindliche Membran oder durch Schaumstoff, sondern durch einen gleitenden Kolben („Floating Piston“). Dieser Kolben ist frei beweglich und kann somit das Volumen sehr gut ausgleichen. Eine Feder sorgt für den nötigen Gegendruck, der O-Ring im Kolben stellt die Dichtigkeit sicher. Die Dämpfer werden nicht wie allgemein üblich von oben befüllt, sonder von unten. Durch eine Nut im Gewinde der speziellen Kunststoffmutter tritt beim Verschließen überschüssiges Öl aus. Ein O-Ring auf der Mutter verhindert, dass zu viel Öl austritt und gewährleistet die Abdichtung des Dämpfers. Auf diese Weise werden alle Dämpfer automatisch mit der gleichen Menge Öl befüllt. Die O-Ringe für die Kolbenstange werden ebenfalls in die Kunststoffmutter eingepresst, weitere Befestigungsteile sind nicht nötig. Somit sind die O-Ringe immer druckfrei gelagert und Dichtheit des Dämpfers ist gewährleistet. Um die Oberflächenbeschaffenheit zu verbessern und die Lebensdauer der Dämpfer zu erhöhen, sind die Aluminiumgehäuse zusätzlich noch hart-beschichtet.

Velox Competition Clutch
Im die Motorleistung optimal zu nutzen, wurde die Velox Competition Clutch weiter verbessert. Eine neue gestaltete, leichtere Kupplungsglocke ermöglicht einen maximalen Kraftschluss und eine größtmögliche Beschleunigung. Die Kupplungsritzel sind so gestaltet, dass bei einem Wechsel der Übersetzung das Ritzelspiel nicht neu eingestellt werden muss.

Direct-V-Brake System
Weiterhin im Velox V8 “eleven“ integriert ist die erfolgreiche "Direct-V-Brake". Bei dieser Bremse gibt es keine Kompromisse. Die einmalige Bremsmechanik wird über einen Kabelzug realisiert und funktioniert wie eine Fahrradbremse. Dadurch verwindet das Chassis auch bei hartem Bremsen nicht, weil keine starre Anlenkung verwendet wird. Da direkt auf der hinteren Starrachse gebremst wird, reduziert sich die Drehzahl der Bremsscheibe um das 2,2-fache. Somit ist ein viel feinfühligeres Bremsen möglich und die Lebensdauer der Bremsbeläge erhöht sich. Diese sind aus speziellem gummiartigem Material und sind auf die Halter vulkanisiert. Die Bremsscheiben sind aus extrem leichten, hart-coartiertem Aluminium gefertigt und wiegen nur 5g pro Stück. Auch die Starrachse überzeugt durch ihr geringes Gewicht. Durch die sehr geräumig konstruierten Hinterachslagerböcke entsteht kein Temperaturstau und es kann sich kaum Schmutz sammeln. Bei eventuellen Wartungsarbeiten ist ein schneller Zugriff auf die nötigen Teile gewährleistet. Die Einstellung ist sehr einfach, bei der Montage müssen die beiden Bremshebel einfach zusammengedrückt werden bevor man die Schrauben anzieht. Einmal montiert sind so gut wie keine Wartungs- oder Einstellarbeiten an der Bremse nötig.

Easy-Ackermann-Adjustment
Auch der schon bekannte Easy-Ackermann-Ajdustment Servo-Saver findet im Velox V8 "eleven" Verwendung. Durch lösen einer einzigen Schraube kann der Ackermann-Winkel der Lenkgeometrie angepasst werden. Durch ein verschiebbaren Teilen lassen sich sogar beim Boxenstopp verschieden Einstellungen schnell probieren.

Weitere Einstellmöglichkeiten sind ein verstellbares Roll-Zentrum an Vorder- und Hinterachse, veränderbarer Radstand, einstellbare Riemenspannung für alle drei Riemen sowie die üblichen Einstellungen für Sturz, Nachlauf, Vorspur, Down-Stop und Spurbreite.

Highlights im Überblick:

- Niedrigerer kugelgelagerter Stabi hinten für optimierte Präzision und einen verbesserten Schwerpunkt
- Neu gestaltete hintere Lagerböcke aus hochwertigem 7075 T6 Aluminium gefräst
- Einteiliger Querlenkerhalter hinten oben für verbesserte Stabilität und vereinfachte Wartung
- Leicht zu demontierende einteilige Elektronikeinheit mit liegendem Gasservo
- Optional verwendbare Empfängerbox
- Velox-Easy-Flex (VEF) für einstellbares Flex
- Neu gestaltete Radioplatte für ein optimales „Flexen“
- Neuer Radioplattenhalter aus hochwertigem 7075 T6 Aluminium gefräst
- Einfach einzustellendes Roll-Zentrum der oberen Querlenker an Vorder- und Hinterachse
- „Velox Revolutionary Shock System“ (VRS-System) für höchste Ansprüche
- Außergewöhnliches „Direct-V-Brake System“ für präzises Bremsen
- Extrem leichte hart-coatierte Aluminium-Bremsscheiben
- Bewährter Treibstofftank mit einstellbarem Volumen und leicht zu demontieren
- Gewichtsreduzierte Velox Competition Clutch für eine verbesserte Beschleunigung
- Einstellbarer Stabi vorne
- Radstand vorne verstellbar
- Servo Saver Position einstellbar entsprechend des Radstandes
- Servo Saver 3-stufig einstellbar, mit nur einer Schraube ! ohne große Montagearbeiten
- Rollcenter vorne ohne Demontage einstellbar
- Radachsen von aussen montiert
- Offset an der Vorderachse einstellbar
- CVD Kardans vorne

Dies und noch viel mehr trägt dazu bei, den

Zubehör / Ersatzteile

Kompatible Produkte / Ersatzteile:

-10%
1504-25 Protoform P909 1/8 On-Road Body PRO LW

1504-25 Protoform P909 1/8 On-Road Body PR...

Unser bisheriger Preis Fr. 39.90
Jetzt nur Fr. 35.90
Du sparst 10 % /Fr. 4.00

 
Details
-11%
1504-30 Protoform P909 1/8 On-Road Body LW

1504-30 Protoform P909 1/8 On-Road Body LW

Unser bisheriger Preis Fr. 36.90
Jetzt nur Fr. 32.90
Du sparst 11 % /Fr. 4.00

 
Details
-5%
1504-40 Protoform P909 1/8 On-Road Body

1504-40 Protoform P909 1/8 On-Road Body

Unser bisheriger Preis Fr. 36.90
Jetzt nur Fr. 34.90
Du sparst 5 % /Fr. 2.00

 
Details
-5%
1523-25 Protoform R15B 1/8 On-Road Body Pro LW

1523-25 Protoform R15B 1/8 On-Road Body Pr...

Unser bisheriger Preis Fr. 36.90
Jetzt nur Fr. 34.90
Du sparst 5 % /Fr. 2.00

 
Details
-3%
1530-25 Protoform PFR18 1/8 On-Road Body PRO LW

1530-25 Protoform PFR18 1/8 On-Road Body P...

Unser bisheriger Preis Fr. 36.90
Jetzt nur Fr. 35.90
Du sparst 3 % /Fr. 1.00

 
Details
-28%
1523-30 Protoform R15B 1/8 On-Road Body LW

1523-30 Protoform R15B 1/8 On-Road Body LW

Unser bisheriger Preis Fr. 35.90
Jetzt nur Fr. 25.90
Du sparst 28 % /Fr. 10.00

 
Details
-16%
Contact 1/8 Moosgummireifen Front 35°

Contact 1/8 Moosgummireifen Front 35°

Unser bisheriger Preis Fr. 12.50
Jetzt nur Fr. 10.50
Du sparst 16 % /Fr. 2.00

 
Details
© Planet-rc RC Modellbau Racing Shop